Dienstag, 19. Januar 2016

Vorher - Nachher: Oma´s Hocker

" Weiß!!! Immer weiß.... alles ist weiß!!!!!"
So hörte ich es vor ein paar Jahren etwas verärgert von unserer damals ca. 10-jährigen Tochter....
Meine Weiß-Liebe ist geblieben und lustigerweise habe ich sie damit angesteckt und ihr Teenager-Zimmer gleicht inzwischen sehr unserm restlichen Wohnstil :-)

Wenn ich von allen Möbelstücken
ein Vorher-Nachher-Post gemacht hätte,
wäre mein Blog inzwischen sicher schon doppelt so lange :-)

Durch unsere Zwillinge, die bei meinem "Ich-liebe-weiß"-Wahn noch recht klein waren und durchs Hausbauen, war meine Zeit ziemlich begrenzt, wie ihr euch vorstellen könnt.
 Aber ich finde immer wieder ein Teilchen, dass noch verschönert werden kann.

Heute ist Omas Hocker dran!



Er stand viele Jahre traurig und unbeachtet in Oma´s Garage.
 Nachdem ich ihn gründlich gereinigt hatte und auch die Bänder X-mal gewaschen hatte, beließ ich ihn erstmal im Original-Zustand.


Er diente uns als Hocker im Bad.
Da die Bänder aber nie richtig sauber wurden und die Flecken immer noch sichtbaren, 
sollte er jetzt meine volle Aufmerksamkeit bekommen.



Zuersteinmal mussten die alten Bänder ab...




Im Netz habe ich einen genialen Baumarkt Baywa 
entdeckt, wo man online alles finden kann, was man für seine Herzensprojekte braucht,
z.B. Farben und Lacke (hier)

Man kann sie online bestellen!!
Das ist super, denn wenn ich ein Projekt im Kopf habe, muss es schnell gehen.

Die hellgrauen Bänder müssen jetzt noch geschnitten und festgenagelt werden.
Dazu möchte ich auch die winzig kleinen Original-Nägel verwenden.


So sieht mein alter/neuer Hocker jetzt aus!


 Ich liebe Vorher-Nachher-Fotos!
Sie zeigen so krass, was man mit ein bisschen Farbe und viel Liebe alles zaubern kann!!

 und

 und 


 Ich liebe ihn.... den neuen Hocker!!

Im Kopf habe ich noch ein paar Projekte, die ich euch hier auf jeden Fall zeigen möchte.
Oben seht ihr ja einen "Vorher-Nachher" - Register, den ich nach und nach füllen möchte.

Ich wünsch euch einen tollen Wintertag mit vielen Inspirationen und Ideen, wie ihr die kalte Jahreszeit füllen könnt.

Herzlichst,
 

Kommentare:

  1. Der Hocker ist ja toll geworden!
    Absolut wie neu!!!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra!
    Sehr schön. Lustiger Weise habe ich auch gerade einen Hocker am Wickel, ich muss gestehen, eigentlich schon seit Umstellung auf Winterzeit 2014, wird also mal Zeit, dass er fertig wird.
    Deiner ist toll geworden und als Handtuchhalter macht er sich auch klasse ;o)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    das ist ja eine tolle Verwandlung, passt nun auch besser zum Hintergrund, sehr gelungen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Der Hocker sieht super aus!
    Toll, wenn man alte Dinge so schön aufhübschen kann. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra, der Hocker ist einfach wunderschön geworden. Da sieht man`s mal wieder, man darf nichts wegwerfen:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Der Hocker ist der Hammer und Dein Blog ebenso.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Freu am mich, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  8. Wow, der Hocker ist sehr schön geworden.
    Ein Traum.
    LG JuttaS

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,

    der Hocker ist klasse egal ob braun oder weiß, allerdings wirkt er weiß schon ein bisschen edler ;o)

    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag und hoffe, dass ich es in nächster Zeit doch mal wieder öfter hier vorbei schaffe :o)

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra,
    super schön ist dieser Hocker nun geworden! Ich liebe es auch, alte Möbel umzugestalten. Es wäre schade gewesen, diesen Hocker zu entsorgen.
    Ganz liebe Wochenend-Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben!
Herzlichsten Dank, dass Ihr euch die Zeit nehmt und einen Kommentar hinterlasst! Ich weiss das sehr zu schätzen!
Liebste Grüsse, Sandra von PL&A